Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Teilen auf Google+   Link verschicken   Drucken
 

Verpflegung

Unsere KiTa hat eine eigene, modern ausgestattete Küche und bietet den Kindern täglich frisch zubereitet ein vollwertiges Essen an. Die Kinder bekommen bei uns eine Hauptmahlzeit, das Mittagessen.  Sie erhalten hier eine ausgewogene Mischkost, mit dem Ziel, die einzelnen Mahlzeiten möglichst abwechslungsreich und geschmackvoll zu gestalten.

Essen und Trinken in der Kindertagesstätte müssen aber nicht nur gesund und bedarfsgerecht zubereitet sein, sondern sollen auch Genuss bereiten und Spaß machen!

Dies gelingt, wenn Kinder gesundes Essen mit allen Sinnen erleben, am eigenen Körper erfahren, Zusammenhänge verstehen und langfristig ausüben. In der Kindheit erlernte Essmuster prägen weit bis ins Erwachsenenalter hinein das Ernährungsverhalten und damit auch die Gesundheit.


Dabei halten wir uns an folgende Grundsätze:

  • max. gibt es 2x pro Woche Fisch oder Fleisch (kein Schweine- oder Rindfleisch)
  • täglich frisches Obst und Gemüse
  • viele Lebensmittel aus Bioanbau
  • kein Industriezucker

 

Fällt unsere Köchin aus, werden wir von einem Caterer für Schul- und Kindergartenverpflegung beliefert.


Benötigt Ihr Kind eine spezielle Diät oder Schonkost, hat es eine Lebensmittelunverträglichkeit oder Allergie? Im Einzelfall, nach Absprache, gibt es die Möglichkeit, dass Sie die Verpflegung selber mitbringen.

In unserer KiTa wird „Ernährungsbildung“ erfolgreich umgesetzt und vermittelt. Als Leitfaden dient der „Niedersächsische Orientierungsplan für Bildung und Erziehung in Kindertageseinrichtungen“ vom Kultusministerium.

Unter anderem werden Bildungsziele im Bereich KÖRPER – BEWEGUNG – GESUNDHEIT um im Bereich LEBENSPRAKTISCHE KOMPETENZEN formuliert:
„Wenn gesundes Essen ansprechend angeboten, gelegentlich auch gemeinsam zubereitet wird, werden Körper und Sinne zugleich erreicht und können Ernährungsgewohnheiten positiv beeinflusst werden.“
Die Gestaltung von Essenssituationen birgt die Chance, den Kindern von Anfang an ein sicheres Gefühl für ihre körperlichen Bedürfnisse und für ihr Wohlbefinden zu geben.

Entscheidend ist ihre Wahl- und Entscheidungsfreiheit, selber die Menge des Essens und das Maß des Trinkens bestimmen zu können. Dieses soll geschehen in einer entspannten, angenehmen und geselligen Atmosphäre.

Bohnen- Tomateneintopf mit Brot

 

Hähnchenschnitzel mit Kartoffeln, Erbsen und Wurzeln

 

Spinatlasagne

 

Obst

 

Müsli